Udo Lindenberg – Studioalbum und Tour 2016 angekündigt

Als Udo Lindenberg zwischen Schlager und Krautrock seine Nische fand und einen Musikstil entwickelte, den seine Fans bis heute lieben, hat er sicherlich nicht damit gerechnet, dass seine Geschichte einmal Teil eines Musicals sein wird. Doch die populärsten Titel des Panik-Rockers haben den Schritt auf die großen Bühnen geschafft. Im Musical-Spektakel „Hinterm Horizont“, welches am Berliner Stage Theater am Potsdamer Platz noch bis Februar 2016 läuft, begleiten Lindenbergs Hits ein bewegendes Stück deutscher Geschichte. walk-of-fame-140099_1280Mittlerweile ist der Rockmusiker 69 Jahre alt. Doch von Ruhe im Alter will er nichts wissen. Stattdessen kündigt er zu seinem Jubiläum im nächsten Jahr ein neues Studioalbum sowie eine Tour an.Während Udo Lindenbergs Musikkarriere bereits in den 70er-Jahren volle Fahrt aufnahm, wurden seine Texte und Melodien in der Musical-Branche erst viel später aufgegriffen. Bei der Bühnenproduktion „Hinterm Horizont“, die 2011 in der Hauptstadt startete, begleiten Lindenbergs Titel die Szenerie. Seine Songs dienen zur Inszenierung der Geschichte über die deutsch-deutsche Teilung und lassen das Bühnenprogramm zum Erlebnis für die Zuschauer avancieren. Das Berlin-Musical läuft im Berliner Stage Theater noch bis Februar 2016. Tickets zu aktuellen Musicals in Berlin, darunter Karten für „Hinterm Horizont“, lassen sich unter anderem über das Portal Musical1 bestellen.

Zum 70. mit „full speed“ in die deutschen Stadien

Im nächsten Jahr feiert Udo Lindenberg seinen 70. Geburtstag. Für den Rocker Grund genug, um nochmals richtig aufzudrehen. Anlässlich seines runden Geburtstages am 17. Mai 2016 soll bereits im nächsten Frühjahr ein neues Studioalbum erscheinen. Kurz nach dem 70. Geburtstag ist der Start einer großen Hallen- und Stadientour geplant. Vor dem SWR-New-Pop-Festival in Baden-Baden, das am vergangenen Wochenende stattfand, sagte er während einer Pressekonferenz zur Eröffnung des Pop-Events: „Das wird die größte Show, die wir je gemacht haben“. Der in Hamburg lebende Lindenberg ergänzte, dass ihm die 70 ein Lächeln ins Gesicht zaubere. Schließlich wurde er Anfang der 70er zum Deutschrockpionier. „Keine Hängematte, nee, einfach back, full speed, in die Wild 70er…“, sagte er und bestätigte, dass die 70er eine tolle Zeit waren. „Die geht jetzt einfach weiter.“

Fans und Kritiker dürfen gespannt sein, was das neue Kapitel in Lindenbergs Karriere bringt. Die Erwartungen sind jedenfalls hoch. Nachdem ihm im Jahr 2008 ein Comeback mit dem Album „Stark wie Zwei“ gelang und er im Berlin-Musical „Hinterm Horizont“ einen eigenen Platz in der Szene bekam, folgte 2014 seine erste Stadiontour. Der Rocker versprach für das nächste Jahr: „Ich will den Menschen in die Augen gucken“ – die dunkle Brille will er dafür abnehmen. Die angekündigte Stadiontour 2016 soll von Artistik und Revue bis hin zur Luftakrobatik einiges bieten. „Es ist ein totales Abenteuer – wir freuen uns.“, so der Langzeit-Musiker. Mit Hilfe innovativer Flugtechnik sollen besondere Momente entstehen. Die Arbeiten an den neuen Songs laufen bereits.

Der Startschuss für die neuen Konzerte soll bereits drei Tage nach dem 70. Geburtstag am 20. Mai 2016 in der Veltins Arena von Gelsenkirchen fallen, nachdem das neue Album erschienen ist. Anschließend werden in München, Stuttgart, Frankfurt, Köln, Leipzig, Nürnberg und Hamburg Stadien und Hallen gefüllt. Laut aktuellen Medienberichten wird insgesamt mit 300.000 Fans gerechnet.

Rockliner 4 – Lindenberg sticht erneut in See

cruise-ship-666132_1280

Und damit nicht genug. Auf der offiziellen Internetseite von Lindenberg bestätigt der Rocker im nächsten Jahr auch wieder in See zu stechen. Die Eventreihe Rockliner mit TUI Cruises feiert eine Fortsetzung. „Auf der Mein Schiff 3 geht es vom 29. April bis 5. Mai 2016 ab Malaga über Lissabon, Gibraltar und Ibiza nach Palma de Mallorca.“ Während der Reise sorgen Udo Lindenberg und sein Panikorchester für beste Stimmung auf dem Kreuzfahrtschiff. Somit hat der Musiker auch vor seinem großen Jubiläum alle Hände voll zu tun.

Eindrücke vom dritten Rockliner vermittelt das Video von Mein Schiff TV:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

XHier das Programm jederzeit starten und stoppen play_circle_filled arrow_backzurück zum Stream userbild
Du hörst  Schlager
mit
trackbild
Gerade läuft
Silvio d'Anza - Viva Amor
open_in_new volume_up