Einfach mitreißend – „Die Schlagerwelle 2016“ am Weißenhäuser Strand

 

Nicht nur an der Ostsee p1370448schlugen die Wellen höher, sondern auch das Herz für viele Schlagerfreunde. Ein Kurzurlaub am Meer und gleichzeitig die größte Schlagerindoorparty Deutschlands erleben. Das ist jedes Jahr am Weißenhäuser Strand ein Erlebnis der besonderen Art. Und so feierten Jung und Alt gemeinsam das Schlagerkultfestival. Vom 18. bis 20. November ließ „Die Schlagerwelle 2016“ tausende Herzen höher schlagen.

Los ging es am Freitag Abend zum Party Warm Up im großen Festzelt. Lorenz Büffel brachte das Publikum von Null auf Hundert in die richtige Stimmung.

Der erste Abend des Kult Festivals zeigte die ganze Breite des deutschen Schlagers.

Vom Partyschlager mit Willi Wedel, Mia Julia und Peter Wackel, Kultschlager mit Guildo Horn, Gebrüder Blattschuss, bis hin zum modernen Popschlager mit Kerstin Ott, Oli P. und Pia Christensen war für jeden Musikgeschmack etwas dabei.

Um 1 Uhr war im Festzelt Schluss und wem das nicht genug war, der konnte auch direkt in der Alm bis in die frühen Morgenstunden weiterfeiern. Viele Gäste feierten aber auch u.a. zu den Beats von Helene Fischer „Atemlos durch die Nacht“ in ihren Appartements und Bungalows auf dem Feriengelände weiter.

Um der Katerstimmung am nächsten Morgen zu entkommen, haben sich die Veranstalter etwas ganz besonderes überlegt. Das „Warm Up Radeln“ und das Schlager Zumba sorgte für große Begeisterung, so dass dies bei der nächsten Schlagerwelle 2017 wohl auch nicht fehlen wird.

Wer es eher ruhig angehen wollte, hat einfach noch ein bisschen länger geschlafen und war pünktlich zur Fußball Bundesliga Konferenz in der Alm oder genoss die Zeit der Ruhe und Entspannung im Badeparadies.

Natürlich konnte bereits auch am Nachmittag abgetanzt werden Die Remmi Demmi Boys und Willi Wedel sorgten für ausgelassene Partystimmung. Richtig kultig wurde es mit Rex Cordalis, er verkörpert eine Mischung aus Rex Gildo, Costa Cordalis und Chris Roberts, kurz gesagt, er lebt die Kultschlager der 70er und nahm das Publikum auf eine fantastische Zeitreise.

p1370478Am Abend brodelte wieder das Festzelt. Bis 1 Uhr herrschte wieder eine Super Partystimmung, mit einer guten Mischung aus Party- und Popschlager. Michael Wendler hatte seinen Auftritt abgesagt, aber dafür ist kurzfristig Julian David, ehemaliges Mitglied der Band VoXXClub, eingesprungen. Für den Überraschungshöhepunkt des Abends sorgten die Wildecker Herzbuben. Mit ihrer super sympathischen Art, sangen sie sich in die Herzen der Menschen. Das Publikum ließ die Beiden erst nach zahlreichen Zugaben von der Bühne.

Achim Petry und Band sorgten für einen weiteren Höhepunkt im Festzelt und so sangen alle Zuschauer alte und neue Petry Hits im neuen Gewand. Ein einfach unvergesslicher Abend, unbeschreiblich.

Das Schlagerfieber war auf dem ganzen Gelände zu spüren. Es herrschte überall ausgelassene Partystimmung und die Menschen erlebten ein unvergessliches Schlagerevent, das in dieser Form wohl einmalig ist. Ein großer Dank geht an die Veranstalterin Andrea-Michaela Mix-Jonuscheit für die tolle Organisation und Betreuung.

Man kann es nicht beschreiben, man muss es erlebt haben, und dazu habt ihr auch die Gelegenheit. Und so heißt es dann auch wieder nächstes Jahr im November: Auf zur „Schlagerwelle 2017“ am Weißenhäuser Strand. Habt ihr Anregungen und Wünsche schreibt sie gerne auf die Facebook Seite der Schlagerwelle.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! Und eines ist sicher: Mickie Krause ist garantiert dabei und Du vielleicht auch?

Alles zur Schlagerwelle 2016 könnt ihr bei SchlagerRadio.FM am Samstag, 26. November 2016 ab 18:00 Uhr nachhören.

http://www.facebook.com/DieSchlagerwelle

http://dieschlagerwelle.de/bereich/home/

Text und Fotos: Lars Heise

 

XHier das Programm jederzeit starten und stoppen play_circle_filled arrow_backzurück zum Stream userbild
Du hörst  Schlager
mit
trackbild
Gerade läuft
Matthias Reim - Blaulicht
open_in_new volume_up