Die Schlagernacht 2018 in Hannover

Ein wahrlich großes Staraufgebot zum Auftakt der Schlagernacht Reihe 2018 begeisterte die Zuschauer am Samstag, 3. März 2018 in der ausverkauften TUI Arena in Hannover. 12 hochkarätige Künstler sorgten für eine ganz besondere Atmosphäre und ein abwechslungsreiches Programm. Sechs Stunden gab es Schlagerpower pur für die vielen großen und auch kleinen Schlagerfans.

Vanessa Mai eröffnete die Schlagershow der Superlative. „Ich lass dich nie wieder los“ und das Publikum war sofort Feuer und Flamme. Auch ihr neuer Song „Wo bist du“ feierte Premiere. Für eine Gänsehautatmosphäre sorgten die zahlreichen Handylichter, welche die TUI Arena in ein Lichtermeer verwandelten. „Es ist einfach nur geil!“ so die begeisterte Vanessa Mai.

Auch die Krankheitswelle machte vor den Stars nicht halt. Freddy von Fantasy musste das Bett hüten und so sprang kurzfristig Julian David für die beiden ein.

Die Kultschlager aus den 70er Jahren durften natürlich auch nicht fehlen. „Lieder der Nacht“ oder „Er gehört zu mir“, das sind Songs, die auch heute noch auf jeder guten Party laufen und natürlich auch bei der Schlagernacht nicht fehlen durfte. Und so begeisterte Marianne Rosenberg mit ihrem Auftritt das Publikum in Hannover.

Er hat über 125 Millionen CDs verkauft und 24fach Gold und Platin für verkaufte Tonträger. Das bedeutet für Thomas Anders zwar sehr viel, aber das Schönste ist für ihn auf der Bühne zu stehen und mit dem Publikum zu feiern. Nun singt er nicht mehr auf Englisch, sondern in seiner Heimatsprache Deutsch. Die Umstellung fiel Anders nicht schwer, im Deutschen ist alles etwas „salopper“ wie er im Interview verriet. So bekamen die Zuschauer in Hannover Songs aus seinem aktuellen Album „Pures Leben“ ,aber auch die Modern Talking Fans wurden nicht enttäuscht, so gab es ein kleines Hit-Medley aus alten Zeiten.

„Verliebt, verlobt, verflixt nochmal“, ob das der Liebeszustand von Beatrice Egli ist? Es ist auf jeden Fall ihre neue Single, die auch wieder sofort ins Ohr geht und auch auf dem neuen Album „Wohlfühlgarantie“ mit dabei ist. Ab 16. März 2018 überall im Handel erhältlich. Die Grippewelle machte auch vor Beatrice Egli nicht Halt, sie wollte aber ihre zahlreichen Fans in Hannover nicht enttäuschen und sang trotz großer Erkältung mit ihrer „Rockerstimme“. Die musikalische Unterstützung war ihr gewiss und das Publikum trug sie durch einen großartigen Auftritt.

Kurz vor der Pause heizte Mickie Krause noch einmal richtig ein. Eigentlich wirkte er mit seinem Auftritt wie ein Exot unter den auftretenden Künstlern, aber er beherrschte es wie immer meisterhaft das Publikum mitzureißen. Dieses Jahr feiert er außerdem auch sein 20. Bühnenjubiläum.

Nach der Pause betrat nach einer Babypause Anna-Maria Zimmermann die Bühne in der TUI Arena Hannover. So gab es auch schon einen kleinen Vorgeschmack auf das neue Album von ihr, produziert von Dieter Bohlen. „Scheissegal“ schallte es schließlich aus den Lautsprechern. Ob man so einen Titel benennen sollte, darüber lässt sich auch diskutieren.

Er ist der Durchstarter und hat eine bemerkenswerte Stimme. Sie ist rau und 100 % Ben Zucker. „Was für eine geile Zeit“, diese erlebten wir auf jeden Fall mit ihm.

Nicht nur Marianne Rosenberg, sondern auch er ist schon Kult: Bernhard Brink. Er beklagte sich zurecht, dass deutscher Schlager kaum noch in den Radiostationen der öffentlich-rechtlichen Sendern auf UKW gespielt wird. Wir leben in Deutschland, wir sprechen deutsch und wir singen deutsch, nur sieht es im Radio leider anders aus. Aber das auch mit Bernhard Brink gefeiert werden kann, bewiesen die vielen Zuschauer in Hannover.

Für große Momente sorgte auch Maite Kelly, sie zeigte sich wie immer sehr publikumsnah und das eine oder andere Selfie war bei ihrem Auftritt sogar drin, als sie durch die Zuschauerreihen ging.

Jeder Abend hat auch ein Ende. Zum krönenden Abschluss kam Matthias Reim auf die Bühne. Mit all seinen Hits im Gepäck und einem Ausblick auf das neue Album „Meteor“ ging ein Schlagermarathon zu Ende, der seinesgleichen sucht.

Die Schlagernacht 2018 geht weiter: nächste Termine:

10.03.2018      Hamburg

24.03.2018      Mannheim

14.04.2018      Leipzig

21.04.2018      Köln

28.04.2018      München

16.06.2018      Dresden

16.06.2018      Berlin Waldbühne Open Air

13.10.2018      Stuttgart

03.11.2018      Oberhausen

17.11.2018      Berlin

24.11.2018      Frankfurt am Main

 

Text und Fotos: Lars Heise

 

XHier das Programm jederzeit starten und stoppen play_circle_filled arrow_backzurück zum Stream userbild
Du hörst  Schlager
mit
trackbild
Gerade läuft
Mario Steffen - Das Liegt Ganz Allein Am Rhythmus
open_in_new volume_up