Anna-Marlene – Alles Ist Neu

Die Stücke der neuen EP „Alles ist neu“ (seit 16.11.2018 erhältlich), die Anna-Marlene alle selbst komponiert und arrangiert hat, erinnern wohl nicht ohne Grund ein wenig an Filmmusik, denn dieses Fach hat sie auch studiert. Ihre Leidenschaft für epische Orchesterarrangements kombiniert mit eingängigen Popmelodien bricht sich hier besonders Bahn und lässt sich in jedem ihrer Lieder nachspüren.

Nachdem bereits das Debütalbum „Tagtraum“ einen Achtungserfolg erreichen konnte, erhöht sie auf „Alles ist neu“ noch die Spannung zwischen frischen und gleichzeitig zeitlosen Sounds in Verbindung mit tiefgründigen, alltagsphilosophischen Texten.
Und auch live gibt es die Möglichkeit sich von Anna-Marlenes Klangwelten verzaubern zu lassen. Mit ihren musikalischen Wegbegleitern Héloïse Lefebvre an der Geige und Manuel Podhostnik am Schlagzeug und Synthesizer werden die Titel des Mini-Albums und natürlich weitere mehr nun im deutschsprachigen Raum auf die Bühne gebracht.

Anna-Marlenes schier grenzenloses Interesse für Neues geben die nur punktuell angedeuteten Lebensstationen ganz gut wieder: Ein Berliner Chemie-Studium wird durch eines der Französischen Literatur an der Pariser Sorbonne ausgetauscht. Es folgt Jazzgesang an der renommierten Hochschule Hanns Eisler – und als ob das noch nicht genug wäre – eine Ausbildung an der Babelsberger Filmhochschule Konrad Wolf, die älteste und größte dieser Art Deutschlands.

Während all der Zeit ist sie als Sängerin und Komponistin an zahlreichen Pop- und Jazzprojekten sowie Big Bands beteiligt. Außerdem schreibt sie Musiken für Filme, Dokus und Hörspiele. Die Produktion des Dokumentarfilms „Awalatje – die Hebammen“ führte sie unlängst sogar bis nach Äthiopien. Dort traf sie sich für Tonaufzeichnungen mit namhaften Jazzmusikern. Weil es schnell gehen musste und es die Umstände erforderten, fanden die letzten Aufnahmen eines Masinkos, eine Art Cello mit nur einer Saite, auf der Rückbank eines Taxis auf der Fahrt zum Flughafen statt. Auf den letzten Drücker erreichte sie ihr Flugzeug und trat ganz beseelt den Rückflug nach Deutschland an. Kurze Zeit später erhielt sie dort für Komposition und Produktionsleitung ihres Debütalbums „Tagtraum“ den Deutschen Musikautorenpreis.

https://www.anna-marlene.de/

https://www.facebook.com/anna.marlene.music

https://www.instagram.com/kunstpop_anna_m/

https://soundcloud.com/annamarlene-1

Label: A&O Records (LC 49227) / Eigenvertrieb (CD) & Kontor New Media (Digital)

Text und Informationen: bangup bullet

Foto: Cover CD „Alles Ist Neu“

XHier das Programm jederzeit starten und stoppen play_circle_filled arrow_backzurück zum Stream userbild
Du hörst  Schlager
mit
trackbild
Gerade läuft
Art Garfunkel Jr. & Eloy De Jong - Geh Mit Mir Durch Den Regenbogen (Bridge Over Troubled Water)
open_in_new volume_up