Schlager CDs 2013 – die Charts sind erobert!


2013 war mit Sicherheit ein Jahr des Schlagers, in dem viele alte und auch einige neue Stars große Erfolge feiern konnten. Den größten Überraschungserfolg konnte dabei wahrscheinlich mit Heino ein Veteran der Gemeinschaft feiern – er stand im Sommer als Erster der Branche für einen Auftritt auf dem überaus beliebten Festival in Wacken auf der Bühne. Hintergrund war sein zeitweise umstrittenes Album „Mit freundlichen Grüßen“, das zwar nicht unbedingt schlagerlastig ausfiel, allerdings alleine schon wegen seines prominenten Machers mindestens eine Erwähnung wert ist.

Der Schlager auf Platz 1. der Charts

Erfolgreich war das Jahr aber auch für zahlreiche andere Sänger und Sängerinnen – allen voran Helene Fischer, die mit ihrer neuesten CD „Farbenspiel“ nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz bis an die Spitze der Hitliste kletterte. Bereits nach nur drei Monaten hat sich ihr Album bereits mehr als 600.000 Mal verkauft und ist auch hier begehrt wie eine heiße Semmel zur Bock- oder Bratwurst. Auch ansonsten dürfte das Jahr nach dem Geschmack der sympathischen 29-Jährigen verlaufen sein, räumte sie doch bereits im Frühjahr zwei Echos ab, moderierte den Bambi und nicht zu vergessen – durfte das Lied der Neuverfilmung der beliebten Biene Maja singen. Damit war sie zwar 2013 einzigartig, doch auch andere schafften es auf den Thron der deutschen Musikbranche. Andrea Berg begeisterte ihr Publikum nach einjähriger Pause mit „Atlantis“ derart, dass dieses sie gleich mehrere Wochen an die Spitze hievten. Und obwohl sie den Bambi zwar nicht moderieren durfte, gewann sie als Ausgleich dafür einfach einen – die Freude war ihr und ihren Fans deutlich anzumerken. Nicht ganz solange hielt es Matthias Reim an der Spitze aus, der auch auf den gleichzeitigen Triumph in allen drei deutschsprachigen Ländern verzichten musste. Ist aber auch nicht schlimm, denn nach „Verdammt ich lieb dich“ aus dem Album „Reim“ war „Unendlich“ nach langer Zeit endlich wieder einmal eine Erstplatzierung wert. Und da er auch schon die längste Nummer 1 Positionierung der letzten 40 Jahre vorzuweisen hat, ist eine zwischenzeitige Auszeit auch garantiert keine Schande.

Die Aussichten sind deshalb gut, die Rückblick auf die Highlights des Jahres 2013 und viele andere interessante Alben sind derweil hier zu kaufen. Auch eine große Auswahl an schlagerspezifischen Produkten ist hier zu finden. Von CD’s über Poster, und vielem mehr! Bislang ist auf jeden Fall noch kein Ende des Siegeszugs des Schlagers in Sicht und passend zum Neujahr sind auch bereits die ersten Kompilationen mit den beliebtesten Stücken der vergangenen zwölf Monate erschienen. Die Scheibe „Schlager 2013 – Die Hits des Jahres“ besteht aus drei CDs mit 66 Liedern – und das ist nur eine kleine Auswahl der besten.

One Response to “Schlager CDs 2013 – die Charts sind erobert!”

  1. p.schuck sagt:

    Wieder mal einpaar Stündchen Spass haben
    http://www.paloma-party.de

Kommentar hinterlassen