PUHDYS – Draußen warten die Sterne


Als im November des letzten Jahres das langerwartete Album „Es war schön“ der Puhdys veröffentlicht wurde, unkten die Boulevardmedien, die Kultband wolle nach 43 Jahren Abschied nehmen. Dabei demonstriert jeder Ton des Albums, dass es die Puhdys mindestens noch einmal wissen wollen. Pop- und Rockelemente jüngeren Datums vermengen sich mit dem typischen Bandsound zu einem modernen Rockact par excellence. „Es war schön“ landete auf Anhieb von Null auf 16 in den Media Control Album Charts.Auch die neue Single „Draußen warten die Sterne“, aus der Feder des Puhdys-Frontmannes Dieter Birr, hat alles, was einen gelungenen Puhdys-Song ausmacht: Eine eingängige Hook, zeitloses Songwriting sowie einen Text, der sowohl philosophisch als auch ganz persönlich heruntergebrochen werden kann. Musikalische Unterstützung erfuhr die gestandene Band durch die neunjährige Chiara Marie. Die junge Violinistin, die als Klassikwunderkind gilt, verleiht mit ihrem virtuosem Geigenspiel der Nummer zusätzlichen Zauber.“Draußen warten die Sterne“ eröffnet ein randvolles Puhdys-Jahr mit unzähligen Akustikkonzerten, vielen Open Air-Shows sowie der Wintertournee „Heilige Nächte“.
Quelle: UNIVERSAL MUSIC

Kommentar hinterlassen