Patrick Nielsen – Wir sollten uns viel öfter sehn


Back to the roots – so sagte sich damals Patrick Nielsen und erinnerte an seine erste musikalischen Erfolge bei den Nielsen-Brothers die mit „Aber dich gibts nur einmal für mich“ einen Evergreen erschaffen haben. Nach der Auflösung der Nielsen Brothers ging Patrick Nielsen zunächst Solo-Pfade bevor er zu den Vielharmonikern stiess und in dieser Gruppe ebenfalls musikalische Akzente setzte. Sein besonderes Talent ist das Erfinden eingängiger schmeichelnder Melodien in Verbindung mit berührenden Texten. Unter seinem bürgerlichen Namen Walter Leykauf avancierte er zu einem der ganz Grossen im Bereich der Volksmusik, so gewann seine Melodie „Tränen passen nicht zu dir“ von den Kastelruther Spatzen den ersten Grand Prix der Volksmusik….viele weitere grosse Erfolge warteten auf den Komponisten Walter Leykauf, der danach auch als Sänger Patrizius ein grosses Publikum bei der Volksmusik erobern konnte.

Seit einiger Zeit hat er sich dem Country Schlager verschrieben und ist nun wieder Patrick Nielsen

Aber ganz egal, unter welchem Namen er arbeitet ….am Ende steht der Erfolg. Ihn kann man mit gutem Gewissen als absoluten Profi bezeichnen.

Er ist ständig mit Ideen zugange und erfreut uns, nach seinem letzten Erfolg „Indian Summer“ gleich zu Beginn der Schlagersaison mit einem sehr aussagestarken Text „Wir sollten uns viel öfter sehn“. Geschrieben hat dieses, schon mal erfolreiche Lied, das bekannte Autoren -Team:

Patrick Emmerdinck und Frank Thorsten. (Bellver Music/MVS) Streetlife-Music zeichnet sich für diese gelungene neue Produktion aus.

Also nehmen wir es doch wörtlich: „Wir sollten uns viel öfter sehn“!

Quelle: Cariblue Music

Weitere Informationen:

www.cariblue.net

Kommentar hinterlassen