Nadine Sieben – Die Kraft Tief In Dir


Die Sopranistin Nadine Sieben singt seit frühester Kindheit und das immer mit viel Liebe und Leidenschaft. Mit elf Jahren stand die stimmgewaltige Sängerin erstmals als Solistin als auf der Bühne und verzaubert seither ihre Zuschauer. Ihr vielseitiges Repertoire reicht von großer Oper über Operette und Musical bis zu aktuellen Popsongs. In ihren Konzerten verbindet sie diese Genres gern und macht auch vor aktuellen Chartstiteln nicht halt, sondern singt diese auf ihre eigene klassisch-besondere Art: Crossover mit Opernstimme und Pop. „Die kleine Frau mit der großen Stimme“ – so nennen sie Konzertgäste, die sie zum ersten Mal gehört haben. Nadine Sieben beeindruckt mit ihrer voluminösen und flexiblen Stimme Klassik-Kenner und Pop-Musikfans gleichermaßen. Zu singen begonnen hat sie im Alter von sechs Jahren. Als Mitglied der Hamburger Alsterspatzen, einem der renommiertesten Kinderchöre der Nation, wuchs sie auf Konzert- und Opernbühnen auf und sang mit den großen Stars der Klassik und der Unterhaltung. Nach der professionellen Gesangsausbildung in Hamburg und Berlin folgten Engagements bei Galas, Events und Konzerten. In eigenen Konzertreihen bietet sie ihrem Publikum klassische Kunstlieder, Opernarien und klassische Arrangements moderner Pop-Titel. Im Herbst 2013 erscheint ihre Schlager-Single „Das Feuer der Liebe“, gefolgt von einem Album mit deutschen Titeln. Neben der Musik steht die Familie im Mittelpunkt. Nadine Sieben ist Mutter von drei kleinen Kindern und verbindet Familie und Konzertkarriere von zu Hause aus. Wird geprobt, toben schon einmal die Kleinen um`s Klavier – wird hart gearbeitet, spielen sie dann aber auch kurz ohne Mama … denn „Mama singt aber schön“ (Zitat ihrer Tochter).

Kommentar hinterlassen