Mit 60 eine eigene Schlager CD aufgenommen. Auch spät geht es noch.


Werner Klink entdeckte in Kindesjahren schon die Liebe zum Gesang und ist deshalb seit jeher in mehreren Chören aktiv. Außerdem singt er im Musikverein und Knabenchor.

Nie machte er seinen Traum zum Beruf. Er war Bergmann und lernte auf der Anlage Graf Moltke.Volksmusik und Schlager sang er aber schon immer.

Sein Album , das er nun rausbrachte, heißt

„Nur Du für Immer“

Eine Liebeserklärung an seine Ehefrau, mit weiteren Titel, wie „Adios Amor“ von Andy Borg und „Fiesta Mexicana“ von Rex Gildo, „Blau und Weiss“ findet sich natürlich auch auf seinem Album

Vor 30 Jahren tourte der 60 Jährige schon in Gladbeckers Discos und trat mit seinem Soloprogramm auf.

Nun versucht er hier sein Glück anzuknüpfen und seine Karriere weiter auszubauen.

Aber bis dahin begleitet er Schulbusfahrten und erhofft sich eine positive Resonanz für seine CD.

Quelle: derwesten.de

Kommentar hinterlassen