Ina Colada – Sieben Tränen muss ein Mädchen weinen


Der Geheimtipp zum Hit 2012! Sie ist die zur Zeit erfolgreichste Partyschlager-Sängerin der Republik. Wenn Ina Colada los legt, dann ist Partyalarm angesagt. Das Energiebündel aus dem Ruhrgebiet rockt die Hütten von Flensburg bis nach Bayern, in Österreich, auf Mallorca und in Bulgarien. Das Jahr 2010 hat das Leben der gelernten Prophylaxeassistentin komplett auf den Kopf gestellt. Aus einer Schnapsidee entstand der Song „Alle Kinder lernen lesen. Indianer und Chinesen“. Was zu diesem Zeitpunkt niemand wusste: Der Song katapultierte die weibliche „Rampensau“ Ina im Sommer 2010 bis auf Platz 57 der deutschen Single-Charts und ins TV. Auch mit ihrer zweite Single „Dos cervezas por favor“ eroberte sie ein Jahr später im Jahr 2011 mit Platz 59 die deutschen Single-Charts. Auf Samplern wie „Apres Ski Hits“ und „Ballermann Hits“ ist Ina Colada regelmäßig mit ihren Songs vertreten. Kein Wunder, dass sich ihr Terminkalender mittlerweile wie das durchblättern eines hochwertigen Reisekataloges liest. Sölden, Hintertux, Schladming, Ischgl im Winter. Mallorca, Goldstrand und Sonnenstrand in Bulgarien, Türkei, Lloret de Mar im Sommer. Dazu die zahlreichen Zeltfeste vom Schützenfest bis zum Oktoberfest, die Discotheken und der Karneval. Mittlerweile stehen rund 150 Auftritte im Jahr auf dem Programm der Sängerin. Doch damit nicht genug. Denn jetzt haut INA COLADA richtig einen raus. Ihr neuer Song „Sieben Tränen muss ein Mädchen weinen“ – produziert von den Hitgaranten Mike Rötgens und Hartmut Wessling (Xtreme Sound Studios Köln) – wird in Fachkreisen als der Geheimtipp zum Hit 2012 gehandelt. Ab dem 20.07.2012 ist der Song in allen Portalen als Download erhältlich. Infos: www.ina-colada.de

Kommentar hinterlassen