DIRK MICHAELIS – Wie ein Tropfen auf dem heißen Stein


Seine Füße wachsen nicht mehr. Sehr zu seinem Leidwesen. Doch das ist eine andere Geschichte. Mithin hindert das den Singer-Songwriter Dirk Michaelis (51) nicht, musikalisch in weitaus größere Schuhe zu steigen. Als er vor nunmehr gut zwei Jahren Songs von Sting, Paul McCartney, Snow Patrol oder Cyndi Lauper seine einfühlsame Stimme gab und diese auf der CD „Dirk Michaelis singt… – Welthits auf deutsch“ seinem Publikum präsentierte, war das ein Wagnis, ein Experiment. Das Ergebnis seiner musikalischen Grenzüberschreitung ist bekannt. Die CD wurde aus dem Stand das erfolgreichste Soloalbum des Berliner Multi-Instrumentalisten, rangierte über Wochen gut platziert in den Charts, die Fachpresse war des Lobes voll. Was also lag näher, als eine zweite Auflage der Welthits auf Deutsch folgen zu lassen? Berufskollegen, Freunde sparten nicht mit Vorschlägen. Vor allem aber die Fans forderten neue Songs. So fand als erste Singleauskopplung Tanita Tikaram’s „Twist In My Sobriety“ („Wie ein Tropfen auf dem heißen Stein“) den Weg auf das neue Album.Michael Sellin schuf einen berührenden, lyrischen Text zur weltbekannten Instrumental Melodie des Klassikers aus dem Jahr 1988. Die ergreifende Oboe wurde sanft durch ein Tenorsaxophon ersetzt. Das Ergebnis ist ein Song, der dem Original eine neue, spannende Ebene hinzufügt und den Hörer von der ersten Sekunde an emotional fesselt. Mit „Wie ein Tropfen auf dem heißen Stein“ führt Dirk Michaelis seine Serie mit Welthits auf deutsch eindrucksvoll fort. Ein Vorbote auf das neue Album „Dirk Michaelis singt…Nr. 2“ der Vorfreude und Spannung auf den Album Release am 25.10.2013 steigen lässt.
Quelle: Heart of Berlin, a label of Musicstarter GmbH & Co.KG

Kommentar hinterlassen