Bruce Berger – Die Ganz, Ganz Große Liebe


Aus dem Kinofilm „MÄNNERHERZEN.und die ganz große Liebe“: Justus von Dohnanyi alias „Bruce Berger“: „Die Ganz, Ganz Große Liebe“ – DAS ORIGINAL Die Helden aus „Männerherzen“ kehren zurück auf die Leinwand und suchen mehr denn je „die ganz, ganz große Liebe“. Der zweite Teil der Erfolgskomödie von 2009 knüpft da an, wo die Herren Schweiger, Ulmen, Fitz, Mehmet und Möhring aufgehört haben: Während Jerome sich im Kinderzimmer seiner Eltern auf dem Land wiederfindet, stürzt sich Niklas ins Dating-Fieber, Philip wird Vater und Günther hat sehr spezielle Beziehungsprobleme. Der von Justus von Dohnanyi brillant gespielte Schnulzensänger Bruce Berger spielt im zweiten Teil von Männerherzen eine noch größere Rolle: Mit Hilfe von Günther (Christian Ulmen) und Niklas (Florian David Fitz) und seinem neuen Smash-Hit „Die ganz, ganz große Liebe“ im Gepäck gründet er sein eigenes Label, um seine hohe Schlagerkunst zu manifestieren. Dass Bruce Berger mit seinem Titel den richtigen Riecher hat, wird von der neuen Filmfigur „Maurizio Marquez“ (gespielt von Musiker und Schauspieler Pasquale Aleardi) ebenfalls erkannt: Er – selbst aufstrebender Schlagerstar – spürt das große Potential des Hits, zögert nicht lange und klaut den Hit. Kein Wunder: „Die Ganz, Ganz Große Liebe“ spiegelt die Rezeptur von gutem und wahrem Schlager wider: eine eingängige, flotte Melodie, ein tiefgründiger Herzschmerz-Text, den man spätestens beim zweiten Mal mitsingen kann und das Ganze natürlich auf ganz, ganz hohem Niveau produziert. Für die vielen Fans, die Bruce Berger in Ihre Männer- und Frauenherzen geschlossen haben, erscheint nun das Original des Kulthits aus dem Film gesungen von unserem Leinwandhelden *please open the curtain*: B R U C E B E R G E R höchstpersönlich!! Eine warme und ehrliche Hymne an die Liebe, die übrigens von Regisseur Simon Verhoeven selbst geschrieben und produziert wurde. Das Beziehungs- und Lebenschaos der Handvoll Männer aus dem Komödienhit von 2009 geht mit „MÄNNERHERZEN.und die ganz, ganz große Liebe“ mit reichlich deutscher Starpower weiter und nimmt bis zum Schluss neue amüsante bis absurde Wendungen. Der Film ist ohne Zweifel eine ganz, ganz große Komödie für Männer und Frauen mit Herz mit einem ganz, ganz großen neuen Hit-Schlager im Gepäck, der auf keiner Party 2011 fehlen sollte! Weitere Informationen zum Film unter http://wwws.warnerbros.de/maennerherzen/“MÄNNERHERZEN.und die ganz, ganz große Liebe“: seit dem 15. September 2011 im Kino.


Kommentar hinterlassen