Bata Illic – Isola Bella


Manchmal müssen sich künstlerische Wege trennen um zusammen zu finden! Das dachten sich damals wohl auch Bata Illic und sein Komponist und Produzent Marc Alpina, als sie nach den gemeinsamen Erfolgen in entgegen gesetzte Himmelsrichtungen aufbrachen. Nach Batas Rückkehr aus dem „RTL Dschungel“ und gemeinsamen Konzertproduktionen knüpfen beide nun wieder die Freundschaftsbande eng an einander, um einen passenden musikalischen Rahmen für Batas 40jähriges Bühnenjubiläum zu schmieden.
Mit seiner neuen Single „Isola Bella“ – als Vorab-Auskopplung aus dem in Kürze erscheinenden Album – stellt der in Belgrad geborene Schlager-Kultstar einmal mehr unter Beweis, dass er den Sommer in der Stimme hat. Mit gefühlvollen Worten und der Romantik der Ferne zieht seine Liebeserklärung in die Herzen der Zuhörerinnen, zart schmelzend wie ein Eis an einem verträumten Sommerabend. Bata Illic weiß, was Frauen denken, fühlen, wünschen – nur so lässt sich erklären, dass er auch nach vier Jahrzehnten noch immer zu den Top-Stars der Schlagerszene zählt. „Schwarze Madonna“, „Judy I Love You“, „Ich möcht der Knopf an Deiner Bluse sein“, „Mädchen mit den traurigen Augen“, „Michaela“, „Ich hab noch Sand in den Schuhen aus Hawaii“, „Hey Little Girl“, „Dich erkenn ich mit verbundnen Augen“ – kein anderer Künstler in Deutschland bettet das schöne Geschlecht derart auf Rosen, keiner stellt die weibliche Gefühlswelt derart in den Mittelpunkt seines musikalischen Schaffens und keiner hat derart viele Hits vorzuweisen!

Quelle: Pressetext
Bata Illic – Isola Bella – Rubin Maxi-CD 161-207
Musik: Peter Schleiden, Text: Thomas Rothenberg, Verlag: Edition Frankonia/Readers Digest
LC: 05438, ISRC-Code: DE-F55-11-01437, Zeit: 3:21 Min

Kommentar hinterlassen