Angelika Martin – SCHNEE VON GESTERN


Endlich kann ANGELIKA MARTIN wieder eine neue Single CD vorlegen. Immerhin ließ sich die Waage-Frau fast ein dDreiviertel Jahr Zeit für ihren neuen Song „SCHNEE VON GESTERN“. Grund hierfür war ihr Umzug von Nordreinwestfalen in die Oberlausitz in Sachsen. Und jetzt, jetzt wartet sie auf den Schnee von gestern… – Quatsch, es ist eine Redensart, die ANGELIKA MARTIN für ihre Lovestory des Wiedersehens nach vielen Jahren gebraucht. Wer kennt nicht die Situation in alten Fotokisten zu kramen und sich an Erinnerungen zu erfreuen und wenn’s sein soll, auch diese mal nach ewiger Zeit wieder aufzufrischen. Eine persönliche Geschichte, die die Texterin Angelika Martin in schöne nachvollziehbare Bilder gefasst hat. Übrigens: alle ihre Songs textet sie selbst und greift hier auch auf einen großen Erfahrungsschatz zurück. ANGELIKA MARTIN interpretiert ihre Songs sinnlich mit einem hohen Wiedererkennungswert. Eindeutig schlägt ihr Herz für den deutschen Schlager. ANGELIKA MARTIN ist auch beim „SCHNEE VON GESTERN“ autobiografisch, voll ehrlicher Gefühle und zeugt von großer Menschlichkeit und das ist es auch, was sie in allen ihren emotionalen Liedern auszeichnet. „Ich bin keine Schauspielerin, ich bin wie ich bin. Meine Songs sind der Spiegel meiner Seele.“

Kommentar hinterlassen