Angela Novotny – Die Nacht war blau


Der neue Titel von Angela Novotny klingt nach Romantik und Liebe pur.
Aber wie das Leben hat auch die Liebe alle Facetten und Farben und
bleibt oft unerfüllt – solch eine Geschichte erzählt die charmante
Sängerin. Es ist nicht zu überhören, dass Francesco Bruletti diesen
hitverdächtigen Song direkt für die ausdrucksstarke warme Stimme der
Sachsen – Anhaltinerin geschrieben hat.

Sehr bewusst wählt er hier die Instrumente wie Akkordeon, Gitarre, Cello
und Klavier und gibt dem Titel damit eine chansonartige Note. Der
einfühlsame Text von Tobias Reitz macht den schönen rhythmischen
Schlager mit seiner Geschichte der „Königskinder“, die nicht zueinander
dürfen, komplett.

Hier knüpft das Autorenteam Bruletti / Reitz fast nahtlos an die
Erfolgstitel wie „Fremde Augen“ oder „Herz, wo willst du hin“ an und
gibt Angela Novotny damit die Chance, Ihre Position in der deutschen
Schlagerlandschaft zu festigen.
Quelle: Cocco Music

Weitere Informationen: www.angela-novotny.de

Kommentar hinterlassen