Jetzt Radio sofort hören

Zuhoeren


» Zum Sendeplan    » Zur kompletten Trackliste    » Radio hören
Aktuell hören 155 Leute das Schlager Radio
und insgesamt 3.575 Leute RauteMusik.FM

» Hier Grüsse und Wünsche einsenden

SIBYLLE – Das Leben geht weiter


Ihre Fans können sich endlich wieder freuen: es gibt eine neue Single von Sibylle. “Das Leben geht weiter” heißt der neue Song, und die Botschaft dieser ersten Single-VÖ in 2015 lautet “Bleib dran, sei stark und mach weiter!”. Das Lied ist überraschend anders, ein temperamentvoller Titel mit einem treibenden Groove und einem optimistischen Text, in dem sich viele wiederfinden werden. Es versprüht förmlich Frühlingspower 2015. “Weiter, immer weiter” – das ist der rote Faden, der Motor in uns, der uns durch ein bewegtes Leben treibt – halt ein bisschen “Musiktherapie” à la Sibylle, denn die Texte zu ihren Songs sind gefühlsecht und auch immer ein Teil von ihr selbst.Während ihrer langjährigen künstlerischen Tätigkeit hat sie immer wieder ihre Vielseitigkeit als Solistin, Chorsängerin und auch Texterin unter Beweis gestellt, und ihre letzte Single “Es passiert sowieso” führte viele Hitparaden an und konnte sich erfolgreich in den deutschen Radiostationen behaupten. Wie immer hat Armin Kandel das perfekte musikalische Kleid für diese Single geschneidert. Komposition, Arrangement, Text und Gesang fügen sich zu einer wunderbaren Einheit.
Quelle: ZAUBERTON MUSIC

ANDREAS GABALIER – Mountain Man


Is it a bird? Is it a plane? No it’s the Mountain Man! Ein fliegender Kerl in blauer Strumpfhose? Klingt doch irgendwie nach gestern, nach 20.Jahrhundert. Heute steigt der Mountain Man vom Gipfel.Es biegen sich die Holzbohlen im Rhythmus wenn Andreas Gabalier das Lied vom Mountain Man anstimmt. Der Volks Rock’n’Roller hat’s einfach drauf die Groove des Texas-Rock und den Klang der Alpen gemeinsam so in drei Minuten zu packen, dass die ganze Geschichte als eine Einheit daherkommt. Der Song, er setzt sich in Bewegung und knurrt dabei wie ein eben vom Band gelaufener Pick Up in Detroit. ZZ Top-Gitarren sind die Zündkerzen die den VRR-V8 zum Leben bringen. Geht’s ins hochalpine Gelände schaltet Andreas die Harmonika dazu und holt aus der Kehle den ungeschliffenen, puren Gesang. Auf der Rückbank sitzen die Girls – die starken Stimmen die den ‚Mountain Man‘-Chor wie ein Echo zurückwerfen. ‚Be my Mountain Man tonight – Sag mir wann i mit dir fliagn kann – Amoi im Leben Mountain Man‘. Dann taucht da im Text noch die Frage auf ‚wann er denn kommt?‘ Gut, das lassen wir hier einmal so stehen. Eine profunde Antwort darauf kann wohl nur Andreas selbst geben.Freuen wir uns auf einen neuen VRR-Hit. Andreas Gabalier und sein Producer Mathias Roska gehen den Weg mit den in Nashville gemachten Erfahrungen konsequent weiter. Bringen Welten auf eine Ebene, verschmelzen Stilistiken und machen daraus ihr eigenes Ding. Das ist gut so, bringt Schwung in die musikalische Landschaft. Genau das ist 21. Jahrhundert, so klingt es heute. Und wie wir wissen: Kerle die in blauen Strumpfhosen herumfliegen, das war einmal. Mountain Man ist angesagt!
Quelle: ELECTROLA A DIVISION OF UNIVERSAL MUSIC

Anthony – Nur du und ich – Unbesiegbar


Anthony zählt zu den charismatischsten Stimmen im deutschprachigem Raum. Der sympatische und ausdrucksstarke Sänger begeistert seit vielen Jahren sein Publikum. Mit dem Album “Nur du und ich – Unbesiegbar”, ist Ihm ein deutschsprachiges Album der Extraklasse gelungen. Also Achtung! Ohrwurmgefahr und ultimativ Party tauglich.
Mehr Info’s unter: http://www.anthony-music.de & https://www.facebook.com/AnthonyFanclub

Christina May – Einmal mit dir tanzen


Sängerin Christina May hat ihre selbstgeschriebene Single “Nur einmal mit Dir tanzen” mit dem echonomminierten Produzenten Hermann Niesig produziert. Ein Ohrwurm, der auch den grössten Tanzmuffel auf die Tanzfläche zieht. Jede Frau kennt den Wunsch, einmal mit dem Liebsten das Tanzbein zu schwingen. Bei diesem Song muss dieser Wunsch einfach erfüllt werden.
Mehr Info’s unter https://www.facebook.com/christina1may

Fantasy – Eine Nacht im Paradies – Die Geschenkedition


Sie sind schon lange kein Geheimtipp mehr, sondern inzwischen ein fester Bestandteil der Schlagerelite in Deutschland. Martin und Freddy, besser bekannt als Fantasy, eilen derzeit von Erfolg zu Erfolg. Das sympathische Duo erlebte 2014 die bislang erfolgreichste Zeit in seiner Karriere. Nach dem Megaerfolg ihrer ersten Solo-Tournee in 17 Städten mit insgesamt über 15.000 Zuschauern wurden sie für „Eine Nacht im Paradies” mit Gold und für das „Best Of”-Album mit Platin ausgezeichnet. Außerdem schaffte es „Eine Nacht im Paradies” gleich viermal auf die Eins: Sowohl in Deutschland als auch in Österreich belegte die Platte in den Album- und DVD-Charts die Spitzenposition – eine grandiose Leistung! Die jahrelange Arbeit und der Glaube an sich selbst haben sich gelohnt! Mit “R.I.O. – Es geht nach Rio de Janeiro” und “Darling” hat das Album außerdem zwei Hits hervorgebracht, und auch die DVD “Mit Fantasy am Zuckerhut” war ein voller Erfolg. So ist es auch kein Wunder, dass sie auch 2015 wieder für den Echo nominiert sind; es ist die dritte Nominierung in Folge!
Als Dankeschön an ihre Fans gibt es nun „Eine Nacht im Paradies – Die limitierte Geschenkedition”. Ob zu Ostern, Muttertag oder Geburtstag, es ist die schönste Art, Schlager zu schenken! Das Produkt besteht aus dem Nummer 1-Studioalbum und der DVD und einem tollen Tisch-Kalender im CD-Format, eingefasst von einer hochwertigen Verpackung. Freddy und Martin wollen sich mit dieser limitierten Edition bei den Fans für ihre Treue bedanken.
Aufgrund der immensen Nachfrage sind Fantasy nun schon wieder auf großer Deutschland-Tournee. Die begnadeten Live-Musiker werden bis November 2015 in über 60 Städten auftreten und das Publikum mit ihren Superhits wie „Darling”, „Ein weißes Boot” und „Endstation Sehnsucht” nicht nur begeistern, sondern in allerbester Manier unterhalten.
Quelle: Ariola

Weitere Infos unter: www.fantasymusik.de und www.ariola.de

Daniela Lorenz – Schenk mir die Sterne


So wie bei vielen Künstlern wurde auch Danielas stimmliches Talent bereits in der Kindheit entdeckt. Sie selbst hat aber erst im Teenageralter angefangen, ihr gesangliches Können unter Beweis zu stellen, in dem Sie mit Coversongs gelegentlich auftrat, bis ihr ein Freund von einem Produzenten erzählte, der stets auf der Suche nach Gesangstalenten und außergewöhnlichen Stimmen war. Nachdem die beiden einander bekannt gemacht wurden, dauerte es nicht lange, bis die ersten Probeaufnahmen gemacht wurden. Schnell war klar, dass es nicht nur bei Probeaufnahmen bleiben würde und beide waren sich einig, den weiteren Weg des deutschen Schlager gemeinsam zu gehen. Nach vielen Stunden im Tonstudio brachte Daniela Lorenz ihre erste Single auf den Markt: „Ich will dich nicht mehr“, die sich auf Anhieb in den Party- und Schlagercharts platzieren konnte.
Mit “Halt’ mich fest”, “Die Sehnsucht brennt” und “Ein Haus am Strand” konnte sich Daniela Lorenz in vielen Hitparaden platzieren und einen großen Fankreis gewinnen. Mit “Schenk mir die Sterne” kommt die neueste Singleauskopplung aus dem kommenden Debutalbum “Himmelweit” (VÖ: 20.03.2015) dieser vielversprechenden jungen Künstlerin.

www.danielalorenz.de

Andrea Berg – Träumer wie wir


Mit „Atlantis“ hat sich Andrea Berg einen Herzenswunsch erfüllt. Nicht nur, dass die gebürtige Krefelderin ihre eigene Traumwelt erschuf und für die Titelbilder sogar selbst in die Tiefen des Wassers eintauchen durfte. Mit dem mittlerweile 5-fach goldprämierten Doppelalbum hat Deutschlands erfolgreichste Künstlerin die Herzen ihrer Fans getroffen. Folgerichtig erscheint nun mit „Träumer wie wir“ aus der Feder von Dieter Bohlen die fünfte Single-Auskopplung. Und wie die vier Vorgänger hat auch „Träumer wie wir“ absolutes, wenn nicht schon garantiertes Hitpotential. Während der im Jahr 2014 stattfindenden Atlantis-Tour entwickelte sich der Up-Tempo-Song zu einem wahren Publikumsliebling. Und auch bei den anstehenden Open Air-Konzerten inklusive dem zehnten Kult-Open Air „Heimspiel“ in Aspach wird die Nummer wieder für ganz besondere Momente sorgen.

Die Cappuccinos – Rosanne


Die neue Single ab März – aus dem im Sommer erscheinenden Album! Die Cappuccinos auf neuen Wegen: Aus dem Quartett mit dem Schlager-Boygroup-Image ist eine dreiköpfige erwachsene Band geworden, die musikalisch eigene Wege geht und dabei viel Mut und Liebe zum Detail beweist. Die neue Single “Rosanne” erscheint im März 2015 und ist der Vorbote zum neuen Album, das im Sommer auf den Markt kommen wird. René Ursinus, Peter Brückner und Michèl Ursinus stehen seit 2008 zusammen als Die Cappuccinos auf der Bühne. Das 2015er-Album wird ihr fünftes Studioalbum sein. Mit fast allen bisherigen Alben schafften die Jungs den Sprung in die Charts. Sie gehören zu den erfolgreichen Schlageracts in Deutschland und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet (u.a. Herbert-Roth-Preis, Goldene Tulpe (Niederlande), smago! Award). Mit “Rosanne” haben sich Die Cappuccinos einen Hit aus Holland vorgeknöpft. Geschrieben wurde er von Nick Schilder, Teil des erfolgreichsten Duo der Benelux-Staaten, Nick und Simon. Den deutschen Text hierzu, hat Cappuccinos-Frontmann René Ursinus geschrieben. Rosanne ist ein dreiminütiger Reggae, der voller Energie steckt. Bei einigen Livekonzerten wurde “Rosanne” getestet und die Außergewöhnlichkeit des Songs liegt hier auf der Hand. Die neue Cappuccinos-Single “Rosanne” erscheint am 13.03.2015. Das neue Album folgt im Sommer. Mehr Infos im Netz: www.die-cappuccinos.com www.facebook.com/diecappuccinos

Zoran – Lass mich heut Dein Sklave sein


„Lass mich heut Dein Sklave sein“ heißt die Debut-Single von Zoran Stepput (kurz „Zoran“). Zu diesem außergewöhnlichen Namen (der tatsächlich sein realer Namen ist) gesellt sich nun ein Discofox-Hit, der seines gleichen sucht. Inspiriert durch den Bestseller „Fifty shades of Grey“ – der nun auch als Film in den Kinos und damit in der Presse für reichlich Furore sorgt – veröffentlicht Zoran jetzt seine erste Single: „Lass mich heut Dein Sklave sein“. Bereits bekannt durch Funk, Fernsehen und Printmedien startet der sympathische Bremer jetzt auch als Sänger durch. Und zu Recht ist neben der Thematik seines Erstlingswerkes auch der Song als solcher bereits in etlichen Lokalitäten als Tanzflächen-Füller erprobt und damit fest in den Sets der jeweiligen DJs. Lassen wir uns also in die spannende Welt der „Grauzone“ verführen und genießen den Aufruf: „Lass mich heut Dein Sklave sein“ Veröffentlicht wird der Titel wie gewohnt über das erfolgreiche Label FIESTA RECORDS (Andreas Rosmiarek/LC 02000). Der Song ist ab sofort auf allen Downloadportalen erhältlich.

Andreas Martin – Unter dem Regenbogen (De Lancaster RMX)


Gerade frisch in den Ohren der Schlagerfans festgesetzt hat sich der neue Titel von Schlager-Urgestein Andreas Martin. Mit “Unter dem Regenbogen” zeigt der gebürtige Berliner erneut, dass er genau weiß, wie man Ohrwurm-Titel mit Tanzgarantie zum Besten gibt. Seine bewährte Kombination aus eingängigen Melodien und tollen Texten hat wieder einmal funktioniert. Ausgekoppelt aus dem aktuellen Album “Für Dich” trifft dieser positive Song genau ins Herz der Zuhörer. Vor allem mit der Gesamtaussage, dass die Liebe auch noch da ist, wenn zwischendurch mal Wolken am Himmel aufziehen. Quasi noch heiß aus dem Presswerk kommt jetzt auch ein erstklassiger Remix dazu, der dem an sich schon perfekten Song nochmal einen guten Schub Discothekentauglichkeit verleiht. Das Produzenten-Erfolgsduo Thomas Michael Lackmann und De Lancaster haben dem Regenbogen noch ein weiteres Stück Farbe verliehen und so groovt Andreas Martin in aktuellem Popschlagersound aus den Lautsprechern der Nation. Die beiden Produzenten haben es sich nicht nehmen lassen, modernste Sounds und viel musikalische Erfahrung in das Projekt einfliessen zu lassen. So entstand der aktuelle De Lancaster-Remix von “Unter dem Regenbogen”, der zum Pflichtrepertoire eines jeden Popschlagerfans gehören sollte. Thomas Michael Lackmann und De Lancaster, die auch bereits Songs für Künstler wie Die Foxpiraten, Frank Neuenfels, United DJs, Partydeejays United, Lea Marie Kaiser, Die Partyaffen, Chris Wolff usw. produzierten, haben ein Gespür für die Remix-Arbeit, wie kaum ein anderer. Das zeigt sich auch in den bereits veröffentlichten Remixen, die das Team für Künstler wie Gigi D`Agostino, Alexander Klaws, Olaf Berger, Frl. Menke oder London DJs produziert haben. Andreas Martin, der vor wenigen Jahren mit “Ich fang Dir den Mond” eine neue Popschlagerära eingeläutet hat, trifft jetzt erneut genau mitten ins Schwarze. Songs müssen Bilder im Kopf hervorrufen und genau das tut der aktuelle Titel. Dazu ist er durch den De Lancaster Remix jetzt noch absolut discothekentauglich. Reinhören, mitsingen, Fuss wippen – oder besser: tanzen!